x

Donnerstag, 29. Mai 2014

V-Raglan Shirt

Hallo an diesem Vatertag!

Ich wollte mir schon lange ein Shirt nähen, denn gekaufte Shirts sind mir irgendwie immer zur kurz und zu langweilig.

Nach langem hin- und her habe ich mich für das V-Raglan Shirt von Frau Liebstes entschieden.

Der Loveboat Stoff war bei meinem letzten Shopping Spree im Einkaufswagen gelandet und hat seitdem auf seine Bestimmung gewartet. Also ein Shirt für mich.

Und seht selbst:






Seht ihr es auch?




Das ist doch kein Shirt, das ist ein Schlafanzugoberteil!!!*heul*

Dabei hat mir der V-Ausschnitt gut gefallen.



Also, ich glaube nicht, dass ich mich damit aus dem Haus traue. Vielleicht auf dem Campingplatz, aber hier, wo mich alle kennen? Jetzt muss ich mir wohl ein Schnittmuster für eine Schlafanzughose raussuchen. :-(

Aber liegt es am Stoff? Ich sehe aber andere in diesem Stoff und denke es nicht. Oder am Schnitt? Ich musste wieder ein bisschen puzzeln, die Schnitte von Fr. Liebstes sind mir immer im Brustbereich zu weit und an den Armen zu eng.  Oder ist das alles nur Einbildung? Der Kaffeeonkel hat nichts in die Richtung gesagt, nur gefragt, ob das Schiffe auf meinem Shirt wären. Mir Herzen. Jepp.

Ich schicke das jetzt jedenfalls mal zu RUMS. Vielleicht habt ihr ja eine Meinung dazu. Oder kennt einen Schnitt, bei dem ich nicht puzzeln muss.

Einen schönen Feiertag wünsche ich euch!

Kommentare:

  1. Hey,

    also ich finde GAR nicht, dass es ausschaut wie ein Schlafanzug. Ich finds superklasse, ein tolles, maritimes Shirt! Viel zu schade nur für Zuhause :-)

    LG
    Steffy

    AntwortenLöschen
  2. Hi!
    Ich finds super!
    Ich habe auch schon einiges daraus genäht!
    Ich finde es ist draußen tauglich und hat nix von einem Schlafanzugoberteil! Ist auch viel zu Schade dafür, Böötchen muß man draußen tragen! Deshalb habe ich mir auch heute ne Tasche daraus gemacht!
    LG
    Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Also dieses Problem kenne ich nur zu gut und ja ich sehe was du meinst... Ich glaube du könntest das ganze entzerren wenn du die Ärmel in Uni nähst, manchmal sind diese kleingemusterzen Stoffe auf einem ganzen shirt Einfach zu viel.... die boote mit dem rot sehen aber schon mal toll aus und der schnitt steht dir super...

    AntwortenLöschen
  4. ich hab mir aus dem stoff auch ein V-Shirt genäht...und mir geht´s wie dir :) vielleicht steht uns nur großgemustert?
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,
    Ich verstehe was du meinst, ich finde die Idee mit unifarbenen Ärmeln einer meiner Vorrednerinnen gut und denke das mit einem breiten roten Abschlußbündchen am unteren Saum das Shirt optisch verlängert wird und dadurch dem Shirt den "Schlafanzug"- Look nimmt...

    Lg und viel Glück

    Judith

    AntwortenLöschen